Write a comment
Selbständig / Existenzgründung mit mobilen Pflegedienst – Unternehmen

Selbständig / Existenzgründung mit mobilen Pflegedienst – Unternehmen

 

Über 3 Millionen Menschen sind pflegebedürftig zirka 2 Millionen greifen auf einem ambulanten Pflegedienst zurück, dieser Markt wächst. Bei der derzeitigen demografischen Entwicklung handelt es sich um eine zukunftsorientierte Geschäftsidee, Pflegedienste werden gebraucht, sei es der Pflegedienst als Allrounder oder als spezialisierter Pflegedienst mit einem speziellen Alleinstellungsmerkmal.  

Es geht um Menschlichkeit, aber es ist auch ein Geschäft, daher geht es um Positionierung, Standortwahl, Strategie und Marketing und natürlich das Thema schlechthin, Personal, Personal, Personal.  

Nur ein profitables Business mit hinreichend Ertrag ist leistungsstark und kann seine Eigentümer und letztendlich auch die Mitarbeiter motivieren.  

Ein Unternehmen ohne befriedigende Gewinne kann nie ein Spitzenunternehmen werden.  Deshalb ist es auch im Pflegebereich absolut in Ordnung nicht wegen Geld arbeiten zu gehen aber dafür Geld zu bekommen. 

 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Überblick 

In diesem Artikel bekommst Du einen Überblick darüber, was aus unserer Sicht bei der Gründung oder der Geschäftsübernahme, beziehungsweise der Führung eines Pflegedienstes wichtig ist.  

Natürlich kann dieser Artikel nicht vollständig sein, wir möchten Dir wichtige Hinweise geben aber auch vor allem den Hinweis, dass es immer wichtig ist sich aus mehreren Quellen zu informieren und wenn es um so eine wichtige Sache wie Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen geht, mit Sicherheit auch. 

Gerade deshalb ließ auch andere Artikel, denn eine Existenzgründung und eine Selbständigkeit mit einem Pflegedienst ist eine verantwortungsvolle Tätigkeit. 

Wir schreiben diesen Artikel Existenzgründung - Selbständigkeit mit einem mobilen Pflegedienst weil wir den helfen möchten, Dich in diesem Bereich selbständig machen und eine Existenzgründung ins Auge fassen oder ein Unternehmen fortzuführen.  Auf der anderen Seite möchten wir vor allen Dingen auch dazu beitragen, dass durch gute Unternehmen eine gute Pflege stattfindet und das es genug motivierten Nachwuchs gibt und den gibt es nur im Rahmen einer sinnerfüllenden Arbeit und in einem guten profitablen business. 

Gerade im Bereich der Pflege gibt es oft noch Regionen ohne hinreichende Pflegedienste also eine Mangelversorgung in quantitativer Hinsicht und bedauerlicherweise gibt es die auch noch in qualitativer Hinsicht. Wenn Du also einen richtig guten Pflegedienst aufbauen möchtest, sei es indem Du ihn neu gründest, sei es indem Du ihn übernimmst und verbesserst so sind wir dir hiermit gerne behilflich. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: rechtlicher Rahmen- Formalien 

Du bekommst hier einen Überblick hinsichtlich der Themen: gesetzliche Voraussetzungen, Rechtsformwahl, Marketing, Organisation und mindset. 

Kommen wir mal zu den Formalien: 

Im 11. Sozialgesetzbuch findest Du die Definition eines ambulanten sozialen Pflegedienstes, nach Paragraph 71 SGB XI müssen Pflegedienste selbständig wirtschaften, die Einrichtungen müssen unter ständiger Verantwortung einer ausgebildeten Pflegekraft stehen und pflegebedürftige in ihren Wohnungen mit Leistungen der häuslichen Pflege Hilfe versorgen. 

Das heißt für Dich, dass Du selber eine ausgebildete Pflegekraft sein musst oder aber eine beschäftigen musst. Wenn Du selber keine Pflegekraft bist raten wir zur Vorsicht, weil Du immer darauf angewiesen sein wirst, dass Du eine solche ausgebildete Pflegekraft beschäftigen musst und zwar in Vollzeit.  

Grundsätzlich ist das also auch möglich eine solche ausgebildete Pflegekraft einzustellen und den Betrieb auf diese Art und Weise verantwortlich in einer Organisationfunktion zu führen. Wenn Du Dich dazu entschließt, solltest Du aus unserer Sicht einen größeren Pflegedienst gründen, um mehrere ausgebildete Pflegekräfte einzustellen, damit Du nicht auf eine Kraft angewiesen bist. 

Abgesehen davon wird es in diesen Fall, dass Du selber keine ausgebildete Pflegekraft bist vermutlich ohnehin darauf hinauslaufen, dass Du Deine Stärken möglicherweise im Marketing in der Organisation im Vertrieb oder in anderen Tätigkeiten hast.  

Wir kommen an späterer Stelle noch dazu, welche weiteren fachlichen Voraussetzungen vorliegen müssen, um einen solchen Pflegedienst organisieren. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Für die Zulassung kommt eine Ausbildung zur Gesundheit und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin oder Altenpflegerin In Frage. Werden hauptsächlich behinderte Menschen betreut kann auch eine Heilerzieherinnen beziehungsweise eine Heilerziehungs-Pflegerin Ausbildung in Frage kommen. 

Darüber hinaus müssen 2 Jahre praktische Erfahrung innerhalb der letzten 8 Jahre vorliegen. Je nachdem welche Patienten betreut werden, können abweichende Auflagen hinzukommen. 

Die Qualifikation beziehungsweise Weiterbildung zur Pflegedienstleitung - PDL - ist für die Betreiberin oder eine Pflegekraft erforderlich. Allerdings ist das kein gesetzlich geschützter Begriff. Es gibt auf dem Markt verschiedene anerkannte Weiterbildungen  (mindestens 460 Stunden)  die sich schwerpunktmäßig mit der Organisation, dem Qualitäts-Management der Betriebswirtschaftslehre, Personalführung und den verschiedenen rechtlichen Gebieten befassen.  

 

Ein wirklich gutes profitabeles Unternehmen  aufbauen .....

Wenn Du ein wirklich gutes profitabeles Unternehmen  aufbauen möchtest oder ein weniger gutes zu einem wirklich guten weiterführen möchtest, solltest Du hier nicht auf den Preis schauen, es ist ein Investment in Dein Unternehmen und Du solltest dir was wirklich Gutes aussuchen, das was zu Deinem späteren Unternehmen am besten passt, je nachdem wo Du dein Schwerpunkt, Dein Alleinstellungsmerkmal hast.  

 AAAAAAAPflegedienst 2.jpg

 Selbständig / Existenzgründung mit mobilen Pflegedienst – Unternehmen

 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Strategie 

Es muss zu Deiner Unternehmens-Strategie passen. In welcher Nische möchtest Du evtl. tätig werde? Oder bist Du Allrounderin und hast eine besondere Art und Weise, machst Du auf Deine Art und Weise etwas anders?  

Beim Zulassungsantrag werden Deine fachlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen geprüft, lass jemanden darüber sehen der sich damit auskennt (!) den Antrag stellst Du bei der zuständigen Pflegekasse, den Landesverbänden der Pflegekassen etc.  

Diese stellen hierzu hinreichend viele Unterlagen zur Verfügung, mit ausführlichen Checklisten, so dass Du Dich hier gut informieren kannst, beachte bitte, dass die Zulassungsverfahren und die  Voraussetzungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein können. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst - Unternehmen : Qualitative Voraussetzungen - Marketing- Chancen 

Sachverständige des medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen nehmen in der Regel Qualitätsprüfungen vor. In der Regel sind diese auch Teil des Zulassungsverfahrens. Zweck ist es die Qualität der Pflegeleistungen gewährleisten, diese Ergebnisse werden auch veröffentlicht die Qualitäts-Kriterien sind transparent und vergleichbar. Viele fürchten das, wir sehen darin eine Chance. 

Es gibt zum Beispiel den BKK Pflegefinder, den AOK Gesundheits-Navi und vergleichbare Internetseiten, dort werden die Prüfungsergebnisse öffentlich gemacht. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Wenn Du einen Top Service aufbauen möchtest, Dein Unternehmen mit Leidenschaft betreibst, ist das für dich eine große Chance mit guten Prüfungsergebnissen öffentlich zu Punkten und deine Ergebnisse auf deiner Internetseite präsent zu machen. Aus unserer Sicht ist das eine große Chance für alle die die wirklich gut sein wollen und gibt Dir die Möglichkeit Dich zu positionieren, sieh Dir diese Internet-Angebote an, dann siehst Du wo drauf es ankommt, wie es präsentiert wird und dann geht es für Dich darum wie Du diese Chancen nutzt. Denke auch mal an ein freiwilliges Tüv- Zertifikat? 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Positionierung 

Gleichzeitig findest Du auf diesen Seiten, wie zum Beispiel der AOK Gesundheitspartner hilfreiche Anregungen wodrauf Du die spezialisieren kannst. Diese Anregungen sind sinnvoll, um Dir bei Deiner Positionierung zu helfen. 

Wir kommen später auf das Thema Positionierung noch zurück, aber wenn Du dir die Internetseite mal anschaust, dann siehst Du verschiedene Themenbereiche und aus unserer Sicht tolle Anregungen sind für eine spitzere Positionierung im Markt. Möglicherweise ist ein Themenbereich dort aufgeführt der Dich besonders interessiert und Du findest hier deine Positionierung und Dein Alleinstellungsmerkmal.  

Neben den fachlichen Voraussetzungen, die vom medizinischen Dienst geprüft werden und die sich an den Qualitäts -Kriterien der Qualitäts-Prüf- Richtlinien orientieren und in den oben erwähnten Berichten öffentlich gemacht werden, gibt es natürlich persönliche Voraussetzungen. 

Gerade der Beruf der Pflegedienste ist in der Regel Bindeglied ist zwischen den Pflegebedürftigen, den Verwandten, den Ärzten ect. Er erfordert neben fachlichen Fähigkeiten persönliche und soziale Kompetenzen wie Empathie, Leidenschaft, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft. 

Als Betreiberin eines Unternehmens Im Bereich der Pflege wirst Du Dich bedauerlicherweise mit vielen Vorschriften herumschlagen müssen, das gehört dazu, eine Fortbildung in diesem Bereich ist für Dich verpflichtend damit Du Dein Unternehmen überhaupt betreiben kannst. 

Du musst wissen was Du darfst, was Du nicht darfst, was Du abrechnen kannst und was Du nicht abrechnen kannst, das ist ganz wichtig. 

Und ist es wichtig, dass Du Dich Im Vorfeld schon informierst, wer Dich hier betreuen kann und Dich unterstützen kann. Schaffe Dir Dein business Netzwerk. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen:  Geschäftsmodell regelmäßig prüfen 

Um dauerhaft ein erfolgreiches und profitables Unternehmen aufzubauen ist es erforderlich, die Gesetzesänderungen regelmäßig und frühzeitig in Dein Geschäftsmodell einzuarbeiten, hierzu benötigst Du frühzeitig gute Informationen, stell sicher das Du die bekommst, organisiere das. 

Du musst Dich auskennen mit den Rahmenverträgen und Bundes-Empfehlungen für die Versorgung mit häuslicher Krankenpflege, mit den Rahmenverträgen über die pflegerische Versorgung, dem Pflegequalität-Sicherungs-Gesetz, dem Bundes-Sozialhilfe-Gesetz, dem Infektionsschutzgesetz und der Ausbildung und Prüfungsverordnung für Pflege-Berufe

Die verschiedenen Träger geben Dir natürlich hier Tipps und es gibt viele Fortbildungsveranstaltungen an denen Du teilnehmen kannst und solltest, nicht desto trotz empfehlen wir dir den Beitritt zu einem Verband der unabhängig ist, und gegeben falls suchst Du Dir schon mal vorsorglich einen spezialisierten Rechtsanwalt. Darüber hinaus bekommst Du Informationen beim Verband der Ersatzkassen um beim GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen. 

Neben diesen fachlichen Qualifikationen brauchst DU natürlich unternehmerische Fähigkeiten. Einige davon solltest Du bereits bei Aufnahme Deiner Tätigkeit erlangt haben, einige kannst Du natürlich nach und nach erwerben oder steigern. Nichtsdestotrotz musst Du wissen, wie Du Deine Buchhaltung organisiert, nach heutigen Standards sicherlich digital und was ich in Deiner Buchhaltung tut solltest DU verstehen, grundsätzliche buchhalterische Fähigkeiten solltest Du haben, auf jeden Fall musst Du die Auswertungen verstehen.  

Standartauswertungen sind nicht gut, mach daraus eine gute Informationsquelle, die Du verstehst, die Dir Mehrwert bieten. 

Der Erfolg Deines Unternehmens hängt davon ab, ob Du es schaffst Deine Prozesse sehr gut zu organisieren bis hin zur Dokumentation. Es ist ein strategischer Vorteil, den Prozess maximal digital zu organisieren bis in die Buchhaltung hinein. 

Mitarbeiterführung ist ein Thema der besonderen Art, weil es zu wenig Fachkräfte gibt. Neben der Gestaltung von Arbeitsverträgen bei der Du Dich von Rechtsanwälten unterstützen lassen solltest, geht es vor allen Dingen auch um die Mitarbeiter-Motivation und Führung.

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Vorgehensweise – Unser Tipp  

Unser Tipp ist: positionier Dich zuerst und suche Dir dann die Mitarbeiter, die sich damit identifizieren können aber motiviere sie zusätzlich noch finanziell, letztlich wollen alle Mitarbeiter Geld verdienen, nutze hierzu die steuerlichen Gestaltungs-Möglichkeiten, wie zum Beispiel Gutscheine die steuerfrei übergeben werden können , denke an die Steuererleichterungen für Tätigkeiten am Wochenende und Nachts etc.  oder aber Vorteile die man günstig über die Lohnabrechnung weiterreichen kann, wie zum Beispiel das betriebliche Handy, den Laptop etc. Deine Mitarbeiter werden es Dir danken. Genug und gutes Personal entlastet Deine Nerven, das sind unsere Erfahrungen. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Grundlage für Deinen Erfolg: Prozesse 

Aus unserer Sicht ist es für den Erfolg des Unternehmens entscheidend ob Du Dich gut organisieren kannst, ob Du Deine Prozesse installieren kannst, die ein strukturelles Vorgehen deiner Mitarbeiter gewährleisten, ob Du es schaffst die vielen Abrechnungen, Vorschriften digital zu integrieren bis in die Buchhaltung. 

Nur ein strukturell gut organisiertes Unternehmen kann profitabel Geld verdienen. Investiere heirein Zeit und Geld, es zahlt sich nach unseren Erfahrungen aus. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Kommen wir mal zu Marketing. Hier ist es vor allen Dingen mit einer Grundsatzentscheidung zu beginnen, nämlich der Positionierung. Du musst dich dafür entscheiden, wie Du Dich positionierst. Was ist Dein Alleinstellungsmerkmal? Bist Du eine Allrounderin oder hast Du Deinen Schwerpunkt in speziellen Bereichen der Pflege. 

Wir haben das bereits oben angesprochen, wenn Du mal auf die Internetseite der Krankenkassen gehst und Dir die Benotungen ansiehst, dann findest Du dort auch eine ganze Reihe von speziellen Themen, möglicherweise hast Du hier ein Interessenschwerpunkt und Du möchtest Dich hier spezialisieren, das ist Deine Entscheidung, es liegt ganz allein bei Dir, dass Du dich aber positionieren musst das ist sicher. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Weil es so wichtig ist:

Wenn Du Dein Unternehmen neu gründest, dann hast Du natürlich das zweite Thema Standortwahl ganz eng damit verbunden. 

Wenn Du ein Unternehmen neu gründest, ist eine der entscheidenden Erfolgsfaktoren: die Standort –wahl, zusammen (!) mit der Positionierung, das ist auch eine große Chance, diese Entscheidung kannst Du aber nicht mal eben treffen, sondern Du solltest Dir gut überlegen wo Du gründest und das machst Du am besten anhand von statistischen Zahlen. Die findest Du im Internet, dort gibt es Zahlen, Daten, Fakten, ZDF, darüber wie und wo die Versorgungslage im Pflegebereich ist. Zum Beispiel bei Statistiker oder aber auch bei den Verbänden. 

Wenn Du dir das ansiehst, das analysiert, dann kannst Du mal prüfen wodrauf Du dich spezialisieren möchtest oder vielleicht auch nicht, dort hast Du eine Chance einen wirklich guten Standort und ein wirklich passendes Thema (Positionierung) zu finden das profitabel ist. Das zahlt sich auf Dauer aus, mit Sicherheit. Verwend dafür ruhig viel Zeit, das ist ein echtes und gutes Investment. 

Du solltest nicht nur die Zahlen aus dem Pflegebereich hinzuziehen, sondern möglicherweise auch die demografische Entwicklung wie zum Beispiel der Altersdurchschnitt. 

Das kann viel Arbeit sein, das kann Dich auch emotional stark beanspruchen eine solche Entscheidung kann nämlich auch schwierig sein, aber es ist definitiv etwas was sich auszahlt. 

Wir haben mit nichts so viel bewirken können, wie mit dem Thema Positionierung und Standortwahl, alles weitere baut darauf auf. 

Wir empfehlen Dir hierbei zunächst einmal das Themengebiet zu suchen, was ist Deine Leidenschaft, was kannst Du wirklich gut, was möchtest Du machen und dann den Standort zu wählen, also die Frage zu beantworten wo kannst Du das so gut wie möglich möglichst umsetzen. 

Diese Vorgehensweise hat sich in der Vergangenheit bewährt, wir sprechen wirklich aus Erfahrung und von wirklich guten Erfahrungen. Diese Vorgehensweise ist bewährt. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Und  die Vergangenheit hat gezeigt,  dass das Team, das  wirklich ein Pflegedienst entsprechen Ihren eigenen Wünschen eröffnet mit Ihrem Themengebiet und dafür notfalls weggezogen ist in Gebiete, in denen es hierfür Bedarf gab,  deutlich bessere Unternehmen gegründet haben als die, die ein Unternehmen übernommen haben und das im Wesentlichen erstmal sowie übernommen fortführen mussten obwohl es nicht deren Themengebiet und Leidenschaft war. 

Interesse und Leidenschaft hat bis jetzt alles geschlagen, alles andere konnten wir organisieren, aber das war immer die Grundvoraussetzung für übermäßigen Erfolg. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Marketing 

Und die das so umgesetzt haben, haben sofort gute Bewertungen bekommen, sofort gute Ergebnisse und sofort Kunden, denn gerade in dem Bereich sind die Menschen, die diese Dienstleistung organisieren eng verzahnt und gute Leistungen sprechen sich gerade in dem Bereich schnell herum. 

Kommen wir zum Marketing sprich Social -marketing. Ohne Social-Marketing geht es auch in dem Bereich nicht mehr. Du brauchst eine Strategie und diese Strategie sollte auf deiner Story aufbauen.   

Story: Warum machst Du, was Du machst? 

und dann such dir erstmal ein (!) Medium aus was Dir zusagt, es kann Facebook, es kann Twitter sein, oder ….  aber verbinde Dich über die sozialen Medien mit anderen Menschen, das ist die Zukunft des Marketings, in Zukunft wird es nur noch Online Marketing sein,  halte Deine potentiellen Kunden auf dem Laufenden damit meinen wir nicht die die pflegebedürftig sind, die sind wahrscheinlich nicht mehr so aktiv in den Social  Medien, aber Ärzte, Verbände, Organisationen haben viele Mitarbeiter, die auch privat im Social Media Bereich unterwegs sind. Hier kannst Du Kontakte knüpfen. 

Denke an die Neukunden die für ihre Angehörigen Hilfe benötigen, das sind in der Regel heute Menschen ,die in den sozialen Medien unterwegs sind und sich dann Deinen digital Fußabdruck anschauen, wie trittst Du auf, das ist heute immens wichtig in allen Bereichen und auch im Pflegebereich. Es ist ein Irrglaube zu glauben, man richtet sich an alte Menschen man braucht kein Social Media, denn die Kunden sind in der Regel die Kinder der älteren Menschen. 

Es würde hier den Rahmen sprengen, darüber viel zu schreiben, Du hast die Möglichkeit ein diszipliniertes, sauberes, freundliches Unternehmen zu präsentieren, Deine Mitarbeiter zu präsentieren und möglicherweise machen Deine Kunden auch mit und geben Dir ein Testimonial und was ist schon besser im Marketing als ein Zeuge der sagt, dass deine Leistung herzlich, leidenschaftlich und gut ist. 

Sozial- proof ist wichtig! Deshalb erzähl im Social Marketing Geschichten warum Du machst was Du machst und wie Du es machst. Wir haben damit so unglaublich gute Erfahrung gemacht. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst - Unternehmen: Thema Business Plan 

Es würde hier natürlich den Rahmen sprengen, wenn wir auf die Einzelheiten zum Business Plan eingehen würden,  das kann auch nicht Thema dieses Textes sein, wichtig ist aus unserer Sicht, dass der Sinn des Business -Planes nicht nur darin zu sehen ist, den einer Bank zu präsentieren sondern das er ein Instrument der persönlichen Planung ist. 

Nur sehr selten machen sich Unternehmer so detailliert Gedanken über ihr Unternehmen, wie zu dem Zeitpunkt, in dem sie einen Business-Plan schreiben. Dieser sollte circa 50% aus Text und 50% aus einem Zahlenteil bestehen. In einem einleitenden persönlichen Teil sollst Du darstellen warum Du ein solches Unternehmen gründen möchtest oder weiterführen möchtest, ein Lebenslauf darstellen, deine wesentlichen persönlichen Daten und dann das Unternehmen kurz beschreiben das nennt man summery.  

Daran anschließend folgen dann die üblichen Kapitel mit den Kapitalbedarf- Plan, das heißt welche Investitionen sind erforderlich und wie teilen die sich auf, ein Finanzierungsplan der darstellt wie die Investition letztendlich durch welche Mittel finanziert werden sollen, eine Rentabilitätsvorschau aus der erkennbar ist wie sich Ertrag und Aufwand in der Zukunft entwickeln sollen und darauf aufbauend eine Liquiditätsplanung, die die Entwicklung der Liquidität also der Zahlungsmittel darstellt. 

Wichtig ist dabei, dass Du auch Deinen privaten Bedarf darstellst, der sich aus dem Betrieb finanziert und sich heraus auch die Steuerbelastung ergibt. Das ist allerdings etwas schwieriger, weil sich das nur auf der Basis der gewählten Rechtsform ermitteln lässt und das steuerlicher Kenntnisse voraussetzt. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Steuerberatung 

Das heißt es muss eine Steuerbelastungs-Rechnung her, in der auch die Abschreibung des Anlagevermögens berücksichtigt, die gewählte Rechtsform, die zutreffende umsatzsteuerliche Belastung, die private Finanzierung, ect. Dir kann jemand helfen, der Erfahrung hat mit Businessplänen und Steuerrecht, den wirst Du brauchen. 

Bei der Wahl der richtigen Darlehen solltest Du aus unserer Sicht unbedingt staatliche Förderungen Auge fassen, die gibt es für bestehende Unternehmen genauso wie für neu gegründete Unternehmen. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Hierzu ein Hinweis: die Bank für Wiederaufbau (KfW) sowie die entsprechenden Landesbanken und Bürgschaftsbanken bieten eine leistungsstarke Hilfe an. Die telefonische Beratung dieser Banken hat in der Regel eine hohe Qualität, allerdings kannst Du die Anträge dort nur über Deine Hausbank stellen. Wenn Du bei diesen Banken über deine Hausbank einen Antrag stellen möchtest, sollten sich die beantragten Darlehen genau so in Deinem Business Plan wiederfinden, weil der Business-Plan in der Regel die Grundlage für die Gewährung der darin geplanten Darlehen ist. 

Die Arbeit die Du hier reinsteckst zahlt sich über viele Jahre aus, weil die Konditionen sehr günstig sind, lass dir die günstigen Konditionen nicht entgehen. 

Da es sich bei dem Pflege-Unternehmen um ein sehr personalintensives Unternehmen handelt, sollten die Personalkosten entsprechend präzise kalkuliert und eingerechnet werden. Gleiches gilt auch für die Kalkulation, die Kreditgeber erwarten eine tadellose Kalkulation und die Personalkosten sind hier in der Regel ein wesentlicher Bestandteil. 

Vernachlässige aber nicht die anderen Kosten, wie zum Beispiel KfZ-Kosten, Mietkosten, Materialkosten, Marketingkosten, Buchungskosten usw. 

Eine saubere Kalkulation ermöglicht es Dir zu prüfen, ob Du wirtschaftlich arbeitest, wenn Du das erst nach einem Jahr feststellt, kann das zu größeren Problemen führen. 

Unterstützung kannst Du zum Beispiel erhalten beim Bundesverband für Pflege-Berufe und beim Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. 

Wenn Du es besonders gut machen möchtest, arbeite mit dem business modell canvas – machen wir auch. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Workflow 

Noch mal zum Thema Workflow: Nach unseren Erfahrungen in dem Pflegebusiness, ist eine digitale Erfassung und die eine digitale Abrechnung, aufgrund der hohen Dokumentationspflicht für den Erfolg des Unternehmens mitentscheidend, schau Dich auf dem Softwaremarkt um, mache Tests das ist eine Entscheidung, die sich auf lange Zeit auswirken wird, nicht nur nervlich, sondern auch finanziell,  weniger schwer ist die Auswahl der Buchhaltung-Software aber auch hier solltest Du Tests machen und Dich informieren, denn auch diese muss gut organisiert digital werden. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Was ist das wichtigste? 

Wir werden oft gefragt, was das wichtigste an einem ein Business-Plan ist.  Aus unserer Sicht gibt es das nicht, aus unserer Sicht sollte der Business-Plan eine runde Sache sein, der vermittelt warum ein Unternehmen wie gegründet wird und es sollte sich die Positionierung des Unternehmens im Markt wiederfinden wie auch die zahlenmäßigen  Grundlagen warum das Unternehmen auf Dauer am Markt bestehen kann.  

An der Stelle möchten wir nochmal darauf verweisen, was wir oben geschrieben haben zur Positionierung und zur Standortwahl, das kann gar nicht oft genug betont werden, nutze Quellen wie das statistische Bundesamt,  das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die Krankenkassen, statista, und Verbände um dir einen Einblick in den Markt zu verschaffen um verbinde das mit Deiner Positionierung und das begründest Du dann in deinem Business Plan. Wenn wir sagen müssten, was ist das wichtigste, obwohl es das eigentlich nicht gibt,  dann würde ich das hier nennen.  

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Freier Beruf oder Gewerbe? 

Wir werden oft gefragt ist es eine freiberufliche Tätigkeit oder ist es ein Gewerbe, normalerweise gehören Heilberufe zu den freiberuflichen Tätigkeiten,  allerdings werden Pflege-Berufe in der Regel als Gewerbe eingestuft, weil das besondere know-how als nicht im Vordergrund stehen gewürdigt wird, wie es zum Beispiel bei einem Arzt der Fall ist. Deshalb liegt in der Regel eine gewerbliche Tätigkeit vor und es muss eine Anmeldung beim Gewerbeamt erfolgen und eine Anmeldung beim Finanzamt 

In Einzelfällen kann aber auch eine freiberufliche Tätigkeit vorliegen, nämlich dann, wenn das know -how  nicht hinter den personellen Einsatz und den Einsatz von Kapital zurückgedrängt wird sondern im Vordergrund steht. 

Entscheidet dass das Finanzamt? Nein! letztendlich entscheidest Du wie Du es anmeldest wird. Es ist Deine Entscheidung. Die Frage ist nur, ob das Finanzamt das mit trägt, sollte es hier zum Streit kommen würde es letztendlich das Finanzgericht entscheiden, grundsätzlich solltest Du die Anmeldung so durchführen wie Du davon überzeugt bist. Der Vorteil einer freiberuflichen Tätigkeit ist die Freistellung von der Gewerbesteuer, allerdings hat die Wirkung in den letzten Jahren nachgelassen, weil die Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer anrechenbar ist. 

 Pflegedienst 3.jpg

 Selbständig / Existenzgründung mit mobilen Pflegedienst – Unternehmen

 

 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen. Rechtsformwahl - Versicherungen 

Das führt zum Thema Rechtsform-Wahl. Das hatten wir so oft in unserer Beratung, es war immer eines der Themen. Auch das ist ein Thema für sich, es hat verschiedene Blickwinkel nicht nur steuerlicher Art. Hier nur ein paar Dinge. 

Du kannst Dich für eine Kapitalgesellschaft entscheiden, diese muss immer Gewerbesteuer zahlen oder für ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft, dann hängt es von der oben skizzierten Einstufung ab, ob Du Gewerbesteuer zahlen musst. 

Eine Kapitalgesellschaft hat den Vorteil, dass sich die Haftung auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt, wobei wir beim Thema Versicherung angekommen sind. 

Du entscheidest welche Versicherung Du benötigst, informiere Dich welche gesetzlich vorgeschrieben sind, wir raten grundsätzlich zu Betriebshaftpflicht-Versicherung, Unfallversicherung einer Betriebsunterbrechungsversicherung und bei einer Kapitalgesellschaft auch zu einer Geschäftsführerversicherung. 

Selbständig / Existenzgründung mit einem mobilen Pflegedienst – Unternehmen: Das sind unsere Gedanken zum Thema Selbständigkeit Existenzgründung mit einem mobilen Pflege-Betrieb- Unternehmen, sicherlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit aber mit vielen Anregungen, die Du aufgreifen solltest, informiere dich gründlich und steck viel Arbeit rein, das wird sich später auszahlen. Das sind unsere Erfahrungen. 

Und achte auf Deine steuerlichen Angelegenheiten denk an die vielen Aufzeichnungspflichten, organisiere eine gute digitale Buchhaltung den früher oder später kommt der Betriebsprüfer und guckt sich alles an,  möglicherweise auch schon früher im Rahmen einer Umsatzsteuernachschau oder Umsatzsteuer-Sonderprüfung, das kann teuer werden, wir möchten jetzt aber nicht dass Du daran zu viel denkst... 

Wir haben da im Rahmen unserer Tätigkeit schon so viel erlebt, …. 

Abonniere doch unseren Newsletter das bestimmt mal ein guter Tipp für dich dabei... 

Wir wünschen dir viel Erfolg - das kommst von Herzen. 

 syringe-417786_1920.jpg

 

Und wenn Du Unterstützung benötigst wende Dich an uns ....

Say something here...
Cancel
Log in with ( Sign Up ? )
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Be the first to comment.